Advent & Weihnacht 2017

Alle Jahre wieder ist die Advents- und Weihnachtszeit auch der Höhe- und Schlusspunkt des Bläserjahres. Das „Fest der Feste“ ohne die altbekannten Lieder vom Posaunenchor – kann man sich irgendwie gar nicht vorstellen….

Dieses Jahr war es durch den schmerzlichen Entfall des Ebnater Weihnachtsmarkts und des Friedenslichtes etwas ruhiger. Wie gewohnt begannen wir am 1. Advent mit dem inzwischen schon traditionellen Bläsergottesdienst (Bild oben) in fast vollständiger Besetzung, wobei die beiden fehlenden Bläser durch Gastbläser ausgeglichen werden konnten. 

 

Am Dienstag vor Heilig Abend waren wir wieder beim Gottesdienst im Samariterstift zu Gast. Der nachmittäglichen Uhrzeit wegen nicht ganz in voller Besetzung, aber es hat sehr schön geklungen. An Heilig Abend gings zum Kurrendeblasen in den Samariterstift. In kleiner Besetzung spielten wir in jeder der vier Stationen Weihnachtschoräle, den Reaktionen nach sehr zur Freude der Bewohner.

Fast vollzählig und durch drei Gastbläser verstärkt begleitetet wir – wie jedes Jahr seit 2009 – den Weihnachtsgottesdienst im Jochen-Klepper-Haus in Ebnat. Jetzt geht es in die wohlverdiente Winterpause!

Hier noch ein tonaler Eindruck vom Gottesdienst:

 

ebnater has written 46 articles